Startseite
  Über...
  Archiv
  Ich
  Geld :)
  Welches Gewicht bei welcher Größe?
  Gewicht
  Disziplin
  Lebe deine Träume
  Schlank mit Köpfchen :-)
  Bücherwurm
  52 neue Gewohnheiten für 2012
  Filmkiste
  Meine Produkte
  Kostenlos :)
  Wege zum Glück
  Beauty Plan
  Putzplan
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    me.myblogandotherproblems

   
    thinspiration.helena

   
    perfektfrei

   
    nikas-perfection

   
    sandra.say.strong

   
    thin.dreams

   
    missescupcakestayshealthy

    - mehr Freunde


Links
  Meditationszentrum


Letztes Feedback
   25.01.17 05:37
    hRVMp1 nspqnyblmoll, [u


http://myblog.de/addicted-to-life

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zeitumstellung.

OMG wie die Zeit vergeht...27.10.2012..

hier mal mein Jahresrückblick mit persönlichen Highlights:

*13.01.2012 Miss Wahl

*05.02.2012 Model für MAC-Workshop

*18.+19.02. Karneval in Venedig mit Freunden

*20.02.2012 Shooting in einer Suite mit Modelfotograf und Visagistin (die Model ist)

*18.03.2012 Geburtstag meines Onkels & meine Großmutter gehts immer schlechter (hat seit 2006 Knochenkrebs)

*Ostersonntag ...meine Oma im Krankenhaus besucht. Sie hatte soviel Wasser im Bauch...musste ihr abgepumpt werden. Sie verlor in 3 Tagen dadurch 20 kg.

*19.04.2012 Hilferuf von Mama: ich soll nach Hause gekommen, weil´s meiner Oma echt immer schlechter geht. Als ich sie gesehen hab, brach ich in Tränen aus.

*21.04.2012 ich war von 9-18 Uhr bei Oma im Heim und hab ihre Hand gehalten. Sie hat den ganzen Tag geschlafen und Dinge gekrächzt wie "aua" "ich kann nicht mehr" und "Auf Wiedersehen". Ich hab sie immerzu geküsst, wenn sie "aua" wimmerte. In der Nacht konnte ich nicht schlafen. War bis 5 Uhr wach.

*22.04.2012 hab bis 8 Uhr geschlafen. Knappe 3 Stunden. Ich war unruhig und nervös. Um 10 Uhr sind meine Schwester und ich ins Heim, um meine Eltern abzulösen. Meine Onkeln und Verwandte waren alle da und meine Mutter hat zu mir gesagt: ich glaub es ist soweit. Ich bin dann geflüchtet. Es hat geregnet. Ich bin ohne Jacke, Schirm, ...weggerannt. Nach Hause. Waren zum Glück nur 3km. Den ganzen Tag saß ich wie auf Nadeln. Bin auf und ab. Sonst konnte ich nichts tun. Mit Mama hatte ich vereinbart, dass sie mich erst über Omas Tod informieren soll, wenn ich am nächsten Tag in der Arbeit bin, damit ich nicht alleine bin. Es war Sonntag. Um 17 Uhr hat mich meine Schwester zum Zug gebracht. Im Zug hatte ich total die Schmerzen als müsste ich sterben. Hab geheult. So um 18:05 Uhr bin ich dann in Tränen ausgebrochen und hab eine SMS an meine Mutter geschickt: "Ich bin so froh und glücklich, dass ich Oma gekannt habe. Ihr gehts jetzt bestimmt gut". Meine Mutter rief mich an und sagte unter Tränen: du hast ja so recht.

*27.04.2012 Beerdigung meiner Oma

*17.05.2012 Shooting

*08.09.-15.09. Urlaub in Lignano

*++.11.2012 ich treffe mich mit Elyas M´Barek in München - Vorfreude

27.10.12 11:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung